Es war einmal…

Heute werde ich euch von einer Geschichte erzählen, die ich vor einigen Jahren erlebt habe. Damals hatte ich zwar immer wieder gesundheitliche Probleme und Beschwerden. Aber keine wirkliche Diagnose. Und damit keine Erklärung für meinen komischen Zustand… Als Versuch zur Klärung und damit es mir besser geht, war ich zwei Wochen in einer Klinik für …

Weiterlesen …Es war einmal…

Viel gelernt, nun bin ich dran…

…das alles umzusetzen. Seit gestern Abend bin ich wieder zuhause. 3 Wochen hab ich geackert, entspannt, gegessen 😉 und viel Spaß gehabt. Mit den anderen Patienten, meiner Bettnachbarin (bzw. mit beiden), den Ärzten, den Therapeuten und den Schwestern. Und ich hab viel über mich selbst gelacht. Das kann ich zum Glück eigentlich immer. Dieses Mal …

Weiterlesen …Viel gelernt, nun bin ich dran…

Tiefenentspannt.

Manchmal bin ich mir ja selbst ein Rätsel. Da kommt morgens vor sieben die Schwester rein (immer gut gelaunt) und misst als erstes Fieber, Blutdruck und Puls. Bis dahin habe ich schon geduscht und bin fertig für den Tag. Trotzdem liegt mein Puls bei 49… oder 52. Meine Güte, offenbar befinde ich mich gerade noch …

Weiterlesen …Tiefenentspannt.

Der erste Tag nach den Infusionen…

…ist normalerweise eine Qual. Ich kämpfe drei Tage mit „Entzugserscheinungen“, geistig und körperlich total matschig (noch mehr als sonst 😉 ), jetzt werde ich das erste mal mit Cortison Tabletten „ausgeschlichen“. Also von 1000mg Corti pro Tag jetzt vier Tage so langsam absetzen. Bis heute Mittag klappte das noch nicht so gut, und nach Wannenbad, …

Weiterlesen …Der erste Tag nach den Infusionen…