Stationen

Ich bleibe jetzt erstmal bei meinen Versuchen um meine Gehfähigkeit möglichst lange zu erhalten. Im Beitragsbild seht ihr mein Laufrad. Im Grunde eine großartige Sache, da es mir etwas mehr Mobilität gibt. Leider machen mir meine Beine bei Kälte einen Strich durch die Rechnung. Mit anderen Worten, wenn es zu kalt ist, weigern sich meine …

Weiterlesen …

1237 Tage

…das sind ca. 3,5 Jahre, seit denen ich das Coimbra-Protokoll mache. Vielleicht ist es mal wieder Zeit für eine Zwischenbilanz. Ich weiß natürlich nicht, wie es mir jetzt gehen würde ohne diese Behandlung.Was ich relativ sicher sagen kann: Ich hätte nach zwei erfolglosen Versuchen einer schulmedizinischen Basistherapie (Tecfidera und Copaxone) sicher noch andere Medikamente probiert. …

Weiterlesen …

2018 – ein Jahr mit vielen persönlichen Schlagzeilen

Ich glaube, nach einem ¾ Jahr konnte ich nicht oft so ein dramatisches Fazit ziehen, wie das Jahr im Rückblick verlief. Dabei fing es unspektakulär an, aber auch eher ungewöhnlich. Erst zum zweiten Mal in meinen bis dahin 47 Jahren habe ich die Jahreswende alleine verbracht. Das war für mich völlig in Ordnung und kein …

Weiterlesen …

Digital wird real

Ein Teil von mir findet digital statt. 🙂 Das betrifft nicht nur meinen Job (früher und heute) sondern es gehört auch zu meinem Leben dazu. Ich probiere gerne neue Sachen aus, ich bin ja ein kleiner Technik-Freak. Manches bleibt in meinem Leben hängen und ich möchte nicht mehr darauf verzichten.  Seit vielen Jahren nutze ich …

Weiterlesen …